Die Identitätsorientierte Psychotraumatheorie und Therapie (IoPT) auf der Grundlage von Bindung und Trauma - ein Sonderseminar mit Franz Ruppert


Image titleProf. Dr. Franz Ruppert kommt vom 30.07. bis 31.07.2021 wieder nach Betheln bei Hildesheim.
Innerhalb eines Sonderseminars zeigt er seine weiterentwickelte Form in der Psychotraumatheorie und Therapie.

An diesem Wochenende besteht die Möglichkeit, mit Hilfe eines Anliegens sich seiner eigenen inneren psychischen Struktur bewusster zu werden, um Veränderungen und neue Handlungsoptionen zu ermöglichen.
Die Plätze für ein eigenes Anliegen werden verlost.


Dieses Seminar ist als berufliche Fortbildung für Psychotherapeuten, Sozialarbeiter, Hebammen, Ärzte und alle jene gedacht, die im psychosozialen und helfenden Bereich mit Menschen arbeiten, die psychisch traumatisiert sind. Und selbstverständlich auch für Menschen, die für sich eine traumatherapeutische Begleitung suchen... 

Folgende Seminarzeiten sind vorgesehen:
Freitag    30. Juli 2021 von  9:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Samstag 31. Juli 2021 von  9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Der Teilnahmebeitrag für dieses Seminar beträgt 230 € zuzügl. Mittag- und Abendessen.


Am Freitagabend um 20.00 Uhr wird Franz Ruppert einen Vortrag halten mit dem Thema :"Wird 4 Wochen vor dem Termin bekannt gegeben"
Dieser Vortrag kann auch von Personen besucht werden, die nicht an dem Seminar teilnehmen und sich gerne über die Identitätsorientierte Pschyotraumatheorie und Therapie (IoPT) informieren möchten (Kostenbeitrag: 15 €).
Für Seminarteilnehmer ist der Vortrag kostenfrei.

Mehr über Franz Ruppert erfahren Sie auf seiner Homepage:

http://www.franz-ruppert.de

Veranstaltungsort :       Anmeldung hier ab März 2021
IGTV
31028 Betheln
Eddinghäuser Weg 6